Allgemein

Der Luzerner Kantonalschützenverein hat sich zum Ziel gemacht, sich leistungssportlich mit andern Schützinnen und Schützen zu messen. Dazu werden spezielle Match-Trainings angeboten sowie Wettkämpfe mit anderen Kantone organisiert.

Es gibt keine vielseitigere Sportart als das Schiessen!
Ein perfektes Zusammenspiel von Körper und Geist sowie der richtige Einbezug von äusseren Einflüssen sind ganz entscheidende Teile des Puzzles, welches den erfolgreichen Schützen ausmacht.

Koordination
Intensiver Übung bedarf die koordinierte Schussauslösung. Darunter versteht man den regelmässigen Ablauf vom konzentrierten Zielvorgang bis zum, vom Unterbewusstsein gesteuerten und parallel zum Zielvorgang verlaufenden, Auslösen des Schusses. Dieser Ablauf ist eine ganz entscheidende Komponente.

Mentale Auswertung
Nach der Schussauslösung folgt die mentale Auswertung. Gewehr verkantet, Schuss abgerissen, nicht sauber gezielt, um nur einige Punkte zu erwähnen. Nur so werden Fehler beim nächsten Mal vermieden.

Trainingswettkämpfe
Trainings werden von den einzelnen Matschschützenvereinen angeboten. Der LKSV bietet zudem zwei Qualifikationstrainings an, welche für die Teilnahme von Vergelichsweittkämpfen mit andern Kantonen notwendig sind. 

Für die Standbenützungskosten, wird von jedem Trainingsteilnehmer ab 20. Altersjahr pro Teilnahme ein Unkostenbeitrag eingezogen (Jugendliche bis 20 Jahre können gratis teilnehmen). Die Munition ist vom Schützen mitzubringen.

Qualifikationen für Wettkämpfe mit anderen Kantonen
Die Qualifikationsrichtlinien werden von der Matchleitung in einem Qualifikationsreglement festgehalten. In Grenzfällen entscheidet die Matchleitung über die definitive Nomination der Wettkampfteilnehmer.

Dezentralisierte Matchmeisterschaft (Qualifikation zur Schweizer Meisterschaft)
Interessierte Schützen, welche sich für die Schweizermeisterschaft Gewehr 300m oder Pistole 25/50m qualifizieren wollen, müssen die DMM schiessen, welche vom LKSV angeboten wird.

Die DMM kann nur an Daten geschossen werden, die dem SSV gemeldet sind. Für Mitglieder von Vereinen des LKSV stehen von April bis Ende Juni diverse Daten zur Verfügung.